Erkrankungen Tränenorgane

5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)
Bild Erkrankungen der Tränenorgane vom Auge

Erkrankungen der Tränenorgane äußern sich entweder in einer verminderten oder übersteigerten Tränensekretion oder in einer gestörten Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit.

Ursächlich können dafür Funktionsstörungen der Tränendrüsen (Glandula lacrimalis) im Stirnbein oder der Tränenwege (Ausführungsgänge aus der Tränendrüse bzw. der Tränenkanälchen Ableitungen zur Bindehaut) sein.

Insbesondere eine verminderte Tränensekretion - bekannt als "trockenes Auge" - kann im Verlauf zu einer Bindehautentzündung (Konjunktivitis) oder zur Hornhautentzündung (Keratitis sicca) führen. Besonders gefährdet für eine Ausbildung der Symptome sind Beschäftigte an Computerarbeitsplätzen.