Refraktive Chirurgie

5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)

Die refraktive Chirurgie umfasst operative Eingriffe am Auge, bei welchen die Gesamtbrechkraft des Auges in gewünschter Weise verändert wird. Sie stellt einen alternativen Ansatz zu konventionellen optischen Korrekturmaßnahmen, wie dem Tragen z.B. von Brillen oder Kontaktlinsen, dar.

Es kommen dabei Operationsverfahren zum Einsatz, welche die Brechkraft der Hornhaut oder der Linse (seltener) verändern. Dabei stehen der Augenheilkunde mittlerweile mehrere Operationsmethoden zur Auswahl, die sich hinsichtlich Ihrer Dosierbarkeit, ihrer Dauerhaftigkeit/Nachhaltigkeit und in Bezug auf die möglichen Risiken und Nebenwirkungen voneinander unterscheiden.

Es sind dies:

  • Laserverfahren
    • LASIK
    • Epi-LASIK
    • PRK
    • Trans-PRK
    • LASEK
    • FLEx
  • Keratomie
    • Radiäre Keratomie (weitgehend veraltet)
    • Bogenförmige lamellierende Keratotomie (BLK)
  • Implantate
    • Phake Intraokularlinsen