Verletzungen Bindehaut

3 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.00 (1 Vote)

Verletzungen der Bindehaut können bei Unfällen durch eindringende und durchdringende Gegenstände auftreten. Neben der mechanischen Beschädigung ist hierbei vor allem der Eintrag von Keimen von Bedeutung. Diese können zu erheblichen entzündlichen Prozessen der Augenlider und der Augenhöhle führen.

Ebenfalls möglich und in der klinischen Praxis zu beobachten sind Verätzungen durch saure oder basische Flüssigkeiten und Stäube sowie Brandverletzungen, da die thermische Strahlung von Bränden die Augenlider schwer schädigen kann.

Ist die Bindehaut verletzt, so kann sie ihre wesentlichen Funktionen (Feuchthalten der Augenoberfläche, Reinigen der Augenoberfläche, Bedecken und Schutz) nicht oder nur eingeschränkt erfüllen. Auch sind Verletzungen hier sehr schmerzhaft, da die Lider zur Erkennung von Fremdkörpern mit vielen Nerven versehen sind.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen