Die Brechkraft vom Auge

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Die Brechkraft wird durch die brechenden Medien des Auges bestimmt. Die stärkste Brechung des Lichts erreicht die Hornhaut mit ca. 43 Dioptrien. Die Linsenbrechkraft beträgt ca. 19 Dioptrien. Diese beiden Werte lassen sich nicht einfach zur Gesamtbrechkraft addieren, da zwischen Hornhaut und Linse ein gewisser Abstand liegt. 

Eine Abweichung von den normalen Lichtbrechungsverhältnissen kann bedingt sein duch einen Kurzbau oder Langbau des Auges, in seltenen Fällen jedoch auch durch eine zu starke oder zu schwache Brechung.

Eine zu starke Brechung kann z.B durch Grauen Star bedingt sein oder durch eine zu starke Brechung der Hornhaut beim Keratokonus.

Die Achsenlänge eines normalen Auges beträgt  23,5-24 mm. 

Verfasserin: Dr. med. Marie-Luise Pahlitzsch

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen